Vorreiterrolle in Sachen Ausländerstimmrecht

 

Wer kann das Ausländerstimm- und Wahlrecht beantragen:

In der Gemeinde wohnhafte ausländische Staatsangehörige erhalten das kommunale

Stimm- und Wahlrecht, sofern sie seit 10 Jahren in der Schweiz und davon seit 5 Jahren

im Kanton wohnen und dem Gemeinderat Wald AR ein entsprechendes Begehren stellen.

 

 


Interview zum Ausländerstimmrecht  Limmattaler-Zeitung vom 27. Juli 2013


Auszeichnung zur ausländerfreundlichsten Gemeinde 2011


Maturaarbeit Ferreiro Sandra, Dezember 2010


"Stolz auf den eigenen Mut" Bericht von Nina Santner im Tages-Anzeiger vom 23. Juli 2010


"Hinterwäldler? In der Gemeinde Wald reden alle mit!" Portrait Gemeinde Wald von Jakob Egli, terra cognita 7/2005


"Die Gemeinde Wald im Appenzell ist weit voraus"  Bericht von David Schaffner im Tages-Anzeiger vom 11.2.2004


zur Übersicht