News

Sanierung der WC-Anlagen im Schulhaus

Die Zeit während den Herbstferien konnte für das schon länger geplante Projekt genutzt werden. Mit Erfolg!

Durch die Tatkräftige Unterstützung unserer Hauswarte sowie Kathrine Walser, IT-Verantwortliche der Primarschule, hatten die Unternehmer und Handwerker ein leichtes Spiel. 

So einfach war es dann doch nicht. Die Planung hatte im Voraus einige Zeit in Anspruch genommen. Diverse Begehungen der WC-Anlage waren notwendig, um alle Beteiligten auf gleichen Stand zu bringen. Einer geht, der Andere kommt, am Schluss muss alles passen. 

Beim WC-Projekt war die Terminsituation eines der Entscheidungskriterien um die Arbeiten zu vergeben. Die geforderten Eckpunkte wurden von Schmid Haustechnik AG, Schelling Ofenbau AG, Geberit AG, Steffen Energie & Elektro GmbH, Cabrillant AG, Höhener Wald AG und Wenk AG termingerecht umgesetzt. Bei den Arbeiten wurde bestmöglich auf Nachhaltigkeit geachtet. Die Keramik Toiletten sind randlos für bessere Reinigung, Urinal Preda mit integrierter Steuerung, zeitgesteuerte Armaturen und Kaltwasseranschlüsse sowie eine auf Bewegung eingestellte Lichttechnik. Um dem ganzen auch das nötige Design zu geben wurde für die Kabinen voll auf Sicherheitsglas in Farbe gesetzt. Das Ergebnis lässt sich sehen und ist bei Schulöffnungszeiten zugänglich.